Compagnie industrielle de banque

Land :France
Sprache :français
org_stop_date :1967
Adresse :5 cité Rougemont, Paris.
Anmerkung :
Fusionne en 1967 avec la Banque mobilière privée, pour former la Banque industrielle et mobilière privée
Andere Namen :Compagnie industrielle de banque. Paris

Aktivitäten

Auteur du texte1 Dokument

  • [Documents administratifs.]

    Publikationen : [S. l. n. d. ?]

    [catalogue][https://catalogue.bnf.fr/ark:/12148/cb338784688]

Seiten in data.bnf.fr

A partir de 1967, voir

  • Résulte de la fusion de la Banque mobilière privée et de la Compagnie industrielle de banque. - Acquise en 1998 par la Banque Internationale à Luxembourg (BIL), membre du groupe Dexia, la Banque industrielle et mobilière privée est rebaptisée en 1999 Dexia Banque Privée France, nom communément abrégé en Dexia banque privée

Diese Seite in data.bnf.fr Labs

  • Diese Experimentier- und Testseite enthält neue, innovative Darstellungen der data.bnf.fr Daten: Diagramme, Karten und Friese. Diese Daten sind frei zugänglich und ohne Einschränkungen weiterverwert- und nutzbar (Open Access). Die vorhandenen Daten werden durch RDF- sowie durch JSON-Datenstrukturen definiert und technisch bereitgehalten.

Quellen und Literatur

Andere Namen

  • Compagnie industrielle de banque. Paris

Gleichwertige Seiten

  • Das Virtual International Authority File (VIAF) ist eine virtuelle internationale Normdatei für Personendaten. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt mehrerer Nationalbibliotheken und Bibliotheksverbünde

  • IdRef ist die Normdateidatenbank für den SUDOC (Verbundkatalog der französischen Universitäts- und Hochschulenbibliotheken)