Stift Sankt Johann. Halberstadt, Allemagne

Gründung :1030
org_stop_date :19-09-1804
Anmerkung :
Monastère fondé vers 1030 par l'évêque Brantog, transformé en couvent de chanoines augustiniens par l'évêque Reinhard en 1107-1108, déplacé après la destruction des bâtiments par les Suédois en 1631, et dissous en 1804
Andere Namen :Kloster Johannis Baptistae et Evangelistae. Halberstadt, Allemagne

Dokumente über diesen Autor

Publikationen über die Organisation Stift Sankt Johann. Halberstadt, Allemagne

Seiten in data.bnf.fr

Diese Seite in data.bnf.fr Labs

  • Diese Experimentier- und Testseite enthält neue, innovative Darstellungen der data.bnf.fr Daten: Diagramme, Karten und Friese. Diese Daten sind frei zugänglich und ohne Einschränkungen weiterverwert- und nutzbar (Open Access). Die vorhandenen Daten werden durch RDF- sowie durch JSON-Datenstrukturen definiert und technisch bereitgehalten.

Quellen und Literatur

Quellen

  • Brockhaus, 17. Aufl.

Andere Namen

  • Kloster Johannis Baptistae et Evangelistae. Halberstadt, Allemagne

Gleichwertige Seiten