Johann Gabriel Seidl (1804-1875)

Image non encore disponible
Land : Autriche
Sprache : allemand
Geschlecht : masculin
Geburt : Vienne, 1804
Tod : Vienne, 1875
Anmerkung :
Poète, journaliste et dramaturge
Andere Namen : Meta Communis
ISNI : ISNI 0000 0000 8103 8916

Activities of Johann Gabriel Seidl (1804-1875) (32)

Auteur du texte (15)

Austrian contemporaries Vol. 1
Chant du cygne
Joh. Gabr. Seidl's Gesammelte Schriften
Über den Dolichenuscult, vom "custos" J. G. Seidl...
Laub und Nadeln, von Joh. Gabriel Seidl... 2te... Auflage
Johann Gabriel Seidl's Niederösterreichische Gedichte, gesammtausgabe... 3e Auflage
Nachthelle. Gedicht von J. G. Seidl. Solo für eine Tenorstimme, nebst 2 Tenore und 2 Bässe mit Begleitung des Piano-Forte, in Musik, gesetzt von Franz Schubert. 134tes Werk. [Deutsch 892]
Die Uhr. op. 123, Nr. 3. - [8]
Die Unterscheidung, Bei dir, Die Männer sind mechant, Irdisches Glück. Gedichte von Joh. Gabr. Seidl, in Musik, gesetzt für eine Singstimme mit Begleitung des Piano von Franz Schubert. 95tes Werk. Neue Ausgabe. [Paroles françaises de Bélanger]. [Deutsch 866]
Wanderungen durch Tyrol und Steyermark
Die Uhr. - [34]
In tumulum L. van Beethoven. - [6]
Grab und Mond. - [15]
Grab und Mond. - [64]
Beethoven-Album. Ein Gedenkbuch dankbarer' Liebe und Verehrung für den grossen Todten

Parolier (8)

Österreichische Volkshymne. - [1]
Grab und Mond. - [4]
Grab und Mund. - [15]
Lied des "Wanderer an den Mond". - [12]
Nachtgesang im Walde. - [1]
Nachthelle. - [18]
Die Taubenpost. - [3]
Widerspruch. - [17]

Éditeur scientifique (1)

Ludwig Halirsch's literarischer Nachlass. Herausgegeben von Johann Gabriel Seidl...

Préfacier (1)

Immergrün. Eine Festgabe zur vierten Jubelfeier der Erfindung der Buchdruckerkunst

See also (7)