Arnolt Schlick (1460?-152.)

Image non encore disponible
Land : Allemagne avant 1945
Sprache : allemand
Geschlecht : masculin
Geburt : 1460
Tod : 152.
Anmerkung :
Compositeur et organiste. - Né vers 1460, mort après 1521
Andere Namen : Arnold Schlick (1460?-152.)
ISNI : ISNI 0000 0001 1065 8613

Activities of Arnolt Schlick (1460?-152.) (59)

Compositeur (42)

30 pièces de la Renaissance pour 1 instrument mélodique et luth en tablature, à l'usage des débutants et amateurs [Vol. I]
Orgelmusik Europäischer Meister Band I
Arnolt Schlick... Hommage à l'empereur Charles-Quint. Dix versets pour orgue, transcrits par M. S. Kastner et M. Querol Gavalda. Fray Tomas de Santa María.... Cinq Pièces pour clavier, transcrites par M. S. Kastner. Avec une introduction de M. S. Kastner. Edition augmentée de deux Salve Regina : l'un de Cabezón, (inédit) ; l'autre de Schlick
A la Vierge
Hymnes et antiennes...
L'Orgue en Europe aux XVIe et XVIIe siècles
Arnold Schlick. Tabulaturen etlicher Lobgesang und Lidlein uff die Orgeln und Lauten etc. Herausgegeben... von Gottlieb Harm
Alte Meister des Orgelspiels
Schule des klassischen Triospiels
Schule des Lautenspiels für die gewöhnliche Laute, Basslaute, doppelchörige und theorbierte Laute. Unter Berücksichtigung der Regeln und Erfahrungen der berühmtesten Lautenmeister des XVI. und folgender Jahrhunderte bis zur Gegenwart, herausgegeben von Hans Dagobert Bruger. Unveränderter Nachdruck des 1926 erschienenen Werkes. Gesamtband (Heft 1-4)
Tabulaturen etlicher Lobgesang und Lidlein uff die Orgeln und Lauten etc. Herausgegeben im Auftrage der Oberleitung der Glaubensgemeinde Ugrino von Gottlieb Harms
Ich hab mich recht gehalten
Tabulaturen Etlicher lob // gesang vnd lidlein vff die orgeln vñ lau = // ten // ein theil mit zweien stĩmen zü zwicken // vñ die drit dartzu singẽ // etlich on gesangk // mit dreien // võ Arnolt Schlicken Pfalts = // grauischem Chürfürstlichem Organistẽ // Tabulirt // vñ in den truck in d'vrsprũgk = // lichen stat der truckerei zü Meintz wie hie // nach volgt verordent. // [Ce titre illustré d'une gravure représentant une femme assise sur un cygne et jouant de la flûte ; à ses pieds quelques instrument de musique] [Getruckt zu Meintz durch Peter Schoffern. Vff sant Matheis abent. Anno. M. d. xij.]"
Die Orgel-Tonstücke aus : Tabulaturen etlicher Lobgesang...
Herzliebstes Bild. - [1]
Hoe lostelick. - [7]
Fantasia in re. - [60]
Da pacem. - [1]
Kum hayliger gaist. - [59]
Maria zart. - [7]
Maria zart. - Arnolt Schlick, comp.. - [18]
Maria zart. - Arnolt Schlick, comp.. - [20]
Maria zart. - [154]
Möcht es gesein. - [19]
Nach Lust hab ich mir auserwählt. - [2]
Nun hab ich all mein Tag. - Anonymous, Arnolt Schlick, comp.. - [14]
Choral : Maria zert von edler Art. - [2]
Choral-Durchführung : Maria zart. - [57]
Preambalum. - [58]
Primi toni. - Arnolt Schlick, comp.. - [2]
Salve Regina. - [1]
Salve Regina. - [6]
Salve Regina. - [8]
Salve regina. - [153]
Benedictus. - Arnolt Schlick, comp.. - [16]
Ascendo ad patrem meum. - [2]
All ding mit rad. - Arnolt Schlick, comp.. - [5]
Tmeisken was jonck. - Arnold Schlick, comp.. - [1]
Weg wart. - [9]
Gaude Dei genitrix. - [1]
Wer gnad durch klaff. - Arnolt Schlick, comp.. - [13]
Hertzliebsten pild. - Paul Hofhaimer, Arnolt Schlick, comp.. - [11]

Auteur du texte (7)

Miroir des organiers et organistes
Spiegel der Orgelmacher und Organisten (Speyer 1511). . Fak-simile-Neudruck nebst einer Übertragung in die moderne deutsche Sprache und Erläuterungen herausgegeben von Paul Smets
Spiegel der Orgelmacher und Organisten, Speyer 1511. Faksimile-Neudruck nebst einer Übertragung in die moderne deutsche Sprache und Erläuterungen herausgegeben von Paul Smets
Spiegel der Orgelmacher und Organisten, allen Stiften und Kirchen, so Orgeln Halten oder machen lassen, hochnützlich ; , durch den hochberühmten und kunstreichen Meister Arnold Schlick,..., gewissenhaft verfasst... 1511. . Neudruck übertragen und herausgegeben von Ernst Flade
Spiegel der Orgelmacher und Organisten, allen Stiften und Kirchen, so Orgeln alten oder machen lassen, hochnützlich ; durch den hochberühmten und kunstreichen Meister Arnold Schlick,... gewissenhaft verfasst... 1511. Neudruck übertragen und herausgegeben von Ernst Flade
Spiegel der Orgelmacher und Organisten, allen Stiften und Kirchen, so Orgeln alten oder machen lassen, hochnützlich ; durch den hochberühmten und kunstreichen Meister Arnold Schlick,... gewissenhaft verfasst... 1511. Neudruck übertragen und herausgegeben von Ernst Flade
Spiegel der Orgelmacher und Organisten (Speyer 1511). Fak-simile-Neudruck nebst einer Übertragung in die moderne deutsche Sprache und Erläuterungen herausgegeben von Paul Smets

Éditeur scientifique (5)

Arnolt Schlick... Hommage à l'empereur Charles-Quint. Dix versets pour orgue, transcrits par M. S. Kastner et M. Querol Gavalda. Fray Tomas de Santa María.... Cinq Pièces pour clavier, transcrites par M. S. Kastner. Avec une introduction de M. S. Kastner. Edition augmentée de deux Salve Regina : l'un de Cabezón, (inédit) ; l'autre de Schlick
Ascendo ad patrem meum. - [2]
Gaude Dei genitrix. - [1]
Salve Regina. - [8]
Vil hinderlist. - [20]

Auteur ou responsable intellectuel (5)

RECITAL D'ORGUE
La chapelle de Charles Quint
GEISTLICHE LIEDER UND INSTRUMENTALSATZE DER LUTHERZEIT
PRESTIGE DU LUTH
Schule des Klassischen Triospiels. 15 Orgeltrios von Schlick, Buxtehude, Pachelbel, Böhm, Walther, Bach, Krebs, Homilius, Brahms und Reger als Vorschule zu den sechs Sonaten Johann Sebastian Bachs

Documents about Arnolt Schlick (1460?-152.) (7)

Livres (7)

Zur Charakteristik der Schlickschen Temperatur
Spiegel der Orgelmacher und Organisten (Speyer 1511). . Fak-simile-Neudruck nebst einer Übertragung in die moderne deutsche Sprache und Erläuterungen herausgegeben von Paul Smets
Rapports entre Schlick et Cabezón
Ein Hallesches Exemplar, von Arnold Schlicks. Spiegel der Orgelma cher und Organisten
Notes on Arnold Schlick
Arnold Schlick et son oeuvre. 1450-1518
Détails sur un manuscrit du XVIe s. inconnu jusqu'à ce jour [extr. de la "Gazette Musicale" de Leipzig]

See also (9)