Gustav Jahn (1837-1917)

Country : Allemagne avant 1945
Language : allemand
Gender : masculin
Birth : Dossen (Allemagne), 11-06-1837
Death : Berlin, 18-09-1917
Note :
Spécialiste des langues sémitiques. - Professeur de philologie sémitique à l'Université de Königsberg
ISNI : ISNI 0000 0000 8091 8882

Activities of Gustav Jahn (1837-1917) (13)

Auteur du texte (5)

Ueber der Gottesbegriff der alten Hebräer und ihre Geschichtschreibung... von G. Jahn,...
Die elephantiner Papyri und die Bücher Esra-Nehemja, mit einem Supplement zu meiner Erklärung der hebräischen Eigennamen, von G. Jahn
Ueber die Person Jesu und über die Entstehung des Christenthums und den Werth derselben für modern Gebildete, mit einer Kritik der Evangelien und der neuesten Schriften über Jesus, allgemein verständlich dargestellt von G. Jahn,...
Die Bücher Esra (A und B) und Nehemja, text-kritisch und historisch-kritisch untersucht, mit Erklärung der einschlägigen Prophetenstellen und einem Anhang über hebräische Eigennamen, von G. Jahn
Beiträge zur Beurtheilung der Septuaginta. Eine Würdigung Wellhausenscher Textkritik von Y Jahn. Mit einem Anhang : Antwort auf Praetorins'Allernenstes über meine Erklärung des Sibawaichi

Traducteur (2)

Sîbawaihi's Buch über die Grammatik
Sîbawaihi's Buch über die Grammatik, nach der Ausgabe von H. Derenbourg und dem Commentar des Sîrâfî, übersetz und erklärt und mit Auszügen aus Sîrâfî und anderen Commentaren versehen von Dr. G. Jahn