Alfons Hilka (1877-1939)

Illustration de la page Alfons Hilka (1877-1939) provenant de Wikipedia
Pays : Allemagne avant 1945
Langue : allemand
Sexe : masculin
Naissance : Walzen (Silésie), 30-07-1877
Mort : Göttingen (Allemagne), 21-06-1939
Note :
Romaniste, spécialiste de l'ancien français et des littératures latines médiévales. - Docteur en philosophie (Breslau, 1902). - Directeur de l'Institut des études romanes, Université de Greifswald, Mecklembourg-Poméranie-occidentale (1918-1921), puis en, poste à l'Université de Göttingen, Basse-Saxe (à partir de 1921)
ISNI : ISNI 0000 0001 1036 5378

Alfons Hilka (1877-1939) : œuvres (49)

Auteur du texte (10)

Die Direkte Rede
Die Direkte Rede
"Initia carminum ac versuum medii aevi posterioris latinorum". Alphabetisches Verzeichnis der Versanfänge mittellateinischer Dichtungen, unter Benutzung der Vorarbeiten Alfons Hilkas bearbeitet von Hans Walther
Zur Geschichte eines lateinischen Teufelsspruchs (Carm. Bur. Nr. 55), von Alfons Hilka
Aimon von Varennes : Florimont, ein altfranzösischer Abenteuer-roman... von Alfons Hilka
Beiträge zur lateinischen Erzählungsliteratur des Mittelalters
Petri Alfonsi disciplina clericalis, von Alfons Hilka und Werner Söderhjelm
Beiträge zur Kenntnis der indischen Namengebung. Die altindischen Personennamen, von Dr. Alfons Hilka,...
Die direkte Rede als stilistisches Kunstmittel in den Romanen des Chrestien de Troyes, Inaugural-Dissertation welche... verteidigen wird Alfons Hilka,...
Die direkte Rede als stilistisches Kunstmittel in den Romanen des Chrestien de Troyes, Inaugural-Dissertation welche... verteidigen wird Alfons Hilka,...

Collaborateur (1)

Initia Carminum ac versuum Medii Aevi posterioris Latinorum

Continuateur (1)

Beihefte zur Zeitschrift für romanische Philologie, begründet von Prof. Dr. Gustav Gröber. Fortgeführt und herausgegeben von Dr. Alfons Hilka,...

Autre (1)

The Evolution of Arthurian romance...

Voir aussi (5)